• image
    Wochenend Intensiv Seminar
    verkürzt Vorbereitung zur MPU! Sicher
    durch die Prüfung!
    Kostenlose Erstberatung unter "0800 544 1234"(kostenloser Anruf)
    Dr.Grieser


MPU Münster| Ehemaliger MPU Gutachter bringt Sie durch die MPU

Dr.Grieser, Fachpsychologe und ehemaliger MPU Gutachter beim Tüv, bekannt durch Funk und Fernsehen, bereitet Sie mithilfe seines professionellen und erfahrenen Teams gründlich auf Ihre MPU vor. Seine MPU Vorbereitung orientiert sich dabei an den Standards der Gutachter, den Beurteilungskriterien, die Grundlage der Urteilsbildung in der Medizinisch-Psychologischen Fahreignungsdiagnostik der Fahreignung sind. Daran orientieren sich auch die Gutachter bei ihren Begutachtungen.

So werden Sie optimal auf die bevorstehende MPU Münster vorbereitet. Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin zur Besprechung Ihres Falles.

Nachdem die Anordnung eines MPU Test von der Fahrerlaubnisbehörde für Münster stattfand, erhält man bei unserer MPU Beratung rasch Hilfe, damit eine erfolgreiche Untersuchung absolviert wird. MPU heißt so viel wie Medizinisch-Psychologische-Untersuchung. Diese kann zu einem wahren Problem werden, wenn man die Fahrerlaubnis erneut erlangen möchte.

Hat man die Untersuchung mit Erfolg absolviert, wird die Eignung bestätigt, wieder ein Auto oder ein anderes Fahrzeug führen zu dürfen. Diese soll dem Betroffenen ebenso dabei helfen, dass er die Straßenverkehrsordnung einhält. Ohne intensive MPU Vorbereitung fallen viele Teilnehmer durch diese Untersuchung. Das bedeutet dann, dass sie den Führerschein nicht wieder erhalten, sondern er entzogen bleibt.

Vorbereitung zur MPU in Münster

Es erfolgt die optimale Vorbereitung auf den anstehenden MPU Test. Das ist sehr wichtig, damit man schnell wieder die Fahrerlaubnis bekommt. Selbst komplexe und besonders schwierige Fälle sind bei uns überhaupt kein Problem.

Unterschiedlichste Vergehen und Vorfälle sind möglich, welche dann einer MPU bedürfen. Hierzu gehören neben zu vielen Punkten in dem Flensburger Verkehrszentralregister ebenso Missbrauch von Alkohol und Drogen am Steuer oder auch Straftaten, welche mit Verbindung mit dem Verkehr auf den Straßen stehen. Unser Team betreut auch die Fälle, welche noch so unlösbar scheinen. Denn vor allem auf diese komplexen Vorfälle hat sich das renommierte Personal spezialisiert. Zu der medizinisch-psychologischen Privatpraxis zählen ebenfalls Kunden, welche keineswegs an einer MPU das erste Mal teilnehmen und als Wiederholungstäter gelten. Diese Probanden wurden immer wieder rückfällig. Selbst sehr schwerwiegende Fälle haben bei uns wirklich wieder eine Chance zur aktiven Teilnahme am Straßenverkehr.

Diese Personen haben auch eine echte Chance, um die Fahrerlaubnis wieder zu erhalten. Da mann gezielte Konversationen bis in das allerkleinste Detail führt. Für die Teilnehmer ist dies sehr vorteilhaft, weil dann während der MPU Prüfung selbst keinerlei böse Überraschungen zu erwarten sind. Wir halten damit für alle erdenklichen Delikte die richtigen Antworten und Lösungswege bereit. Ziel soll bei den Betroffenen sein, dass sie im Straßenverkehr ihr eigenes Verhalten überdenken und dauerhaft ändern. Dabei bilden absolute Professionalität und Erfahrung unsere Grundsteine, sodass man als Teilnehmer auch bald erneut ein Fahrzeug führen darf. Selbstverständlich spart man hierbei auch noch viel Geld

Schritte bei der MPU Münster

Diese Checkliste soll helfen, dass man während der MPU Vorbereitung von den notwendigen Schritten keinen verpasst: Jede der genannten Optionen kann Ihnen helfen, die bevorstehende MPU in Münster zu bestehen:

  • Wichtig ist, sich mit den juristischen Grundlagen vom Verkehrsrecht allgemein und im Besonderen mit dem MPU Test zu befassen.

  • Weiterhin empfiehlt es sich, die Hintergründe zu der eigenen offensichtlich aus der Reihe fallenden psychischen Konstellation zu studieren. Dabei ist es egal, ob es um Raserei, Drogen oder auch Alkohol geht.

  • Man sollte auswendig lernen, was für Auswirkungen die Droge hat, mit der man negativ auffiel. Während der MPU Prüfung werden fachliche Fragen gestellt: (Wie schnell steigt der Promillesatz an? Wie langsam baut sich dieser erneut ab? Wie war das im eigenen Fall?)

  • Zudem ist es ganz entscheidend, tief in sich zu gehen, Asche aufs Haupt zu streuen und sich selbst zu sagen: Ich habe einen Fehler gemacht. Das darf man ab drei Wochen vor dem MPU-Termin als Gebet jeden Abend vor sich hersagen. Von dem Gutachter wird das bemerkt. Er schätzt das sehr.

    Rufen Sie uns einfach unverbindlich an, um Ihren persönlichen Termin zu besprechen. Telefon: "0800 544 1234" (kostenloser Anruf)
    Unser Team freut sich auf Sie und Ihre Fragen.